parallax background
 
Island Land der Gletscher und Vulkane Reisedatum: 04.08. - 15.08.2020 (12 Tage)

1. Tag: Anreise Hirtshals - Fährüberfahrt
In Hirtshals angekommen kann die aufregende Reise beginnen : die MS Norröna legt um 11.30 Uhr Richtung Island ab.

2. Tag: Torshavn
Heute legt die Norröna in Torshavn an. Erleben Sie einen kurzen Aufenthalt auf den Färöer-Inseln. Achtung: Sie können nicht von Bord gehen!

3. Tag: Seydisfjördur - Myvatn (Entfernung: 200km)
Gleich nach dem Frühstück erreichen Sie Seydisfjördur an der Ostküste Islands. In Egilsstadir erwartet Sie Ihr Guide, der Sie während Ihrer Rundreise begleiten wird. Weiter geht es auf der Ringstrasse nach Myvatn. Die Umgebung des Myvatn mit bizarren Lavaformationen, Schwefelquellen und blubbernden Schlammlöchern ist eine der interessantesten Regionen Islands. Der viertgrößte See Islands liegt 278m über dem Meeresspiegel und ist selbst vulkanischen Ursprungs.

4. Tag: Myvatn - Akureyri - Olafsfjördur (Entfernung: 340km)
Am Morgen erleben Sie erste Ausblicke auf den Geirangerfjord. Durch eine reizvolle Küstenlandschaft geht es weiter vorbei an der sogenannten Rosenstadt Molde. Nur erleben Sie ein Jahrhundertbauwerk – die berühmte Atlantikküstenstraße in Norwegen. Rückfahrt nach Molde mit Übernachtung im Scandic Seilet – das 1. Haus am Platz in Molde – mit spektakulärem Ausblick auf die vorgelagerten Inseln.

5. Tag: Olafsfjördur - Borgarnes (Entfernung: 340km)
Zunächst kommen Sie nach Siglafjördur, der ehemaligen Metropole des Herings. Hier empfiehlt sich ein Besuch des liebevoll gestalteten Hering-Museums (Aufpreis). Die Reise geht weiter nach Osten. In Glaumbaer befindet sich ein gut erhaltener Gras-Soden-Hof, dessen älteste Teile aus dem 18. Jahrhundert stammen (Museum). Sie kommen durch das Gebiet, in dem die Islandpferde gezüchtet werden, bevor es in Richtung Süden auf der Ringstrasse weitergeht. Ihr heutiges Ziel ist Borgarnes am Borgarfjord.

6. Tag: Borgarnes - Reykholt - Reykjavik (Entfernung: 160km)
Eine weitere Berühmtheit Islands ist Snorri Sturluson. Er verfasste mehrere Schriften zur Geschichte und Literatur. Er schrieb u.a. die Heimskingla, eine Chronik der norwegischen Könige, und die Prosa-Edda. Im Snorrastofa in Reykholt erfahren Sie mehr über diesen interessanten Mann. In der Nähe von Reykholt befinden sich die Wasserfälle Hraunfossar und Barnfossar. Nach diesem interessanten Ausflug geht es weiter nach Reykjavik, der Hauptstadt Islands.

7. Tag: Reykjavik - Golden Circle - Hvolsvöllur (Entfernung: 250km)
Heute starten sie zum sog. Golden Circle. Diese Tour vereint wie keine zweite Strecke in Island Kultur, Natur, Geschichte und Geologie des Landes. In Thingvellir sehen Sie das bis heute älteste Parlament der Welt. Den nächsten Stopp legen Sie im Thermalfeld Haukadalur ein, indem Sie den Geysir, die berühmteste Springquelle der Welt sehen können. Ein paar Kilometer weiter gelangen Sie zu einem der schönsten Wasserfälle Islands, dem Gullfoss. Nach diesem ereignisreichen Ausflug fahren Sie zurück auf die Ringstrasse, um bald darauf Hvolsvöllur zu erreichen. Weiterfahrt nach Hvolsvöllur.

8. Tag: Hvolsvöllur - Höfn (Entfernung: 270km)
Es geht weiter durch grauschwarze Sanderflächen in Richtung Kirkjubaejarklaustur. Fahrt durch eine der schönsten Landschaften Islands, die vom Vatnajökull, dem größten Gletscher Europas geprägt ist. Sie sehen den Skaftafell-Nationalpark mit seiner üppigen Vegetation, den Wasserfall Svartifoss sowie die berühmte Gletscherlagune, in die immer wieder Eismassen abstürzen und als kleine Eisberge dem Meer entgegen treiben.

9. Tag: Höfn - Raum Egilsstadir (Entfernung: 185km)
Rechts das Meer und links die steil aufragenden Basaltberge des Hochplateaus mit engen Taleinschnitten, so werden Sie die Ostfjorde Islands in Erinnerung behalten. Egilsstadir, eine der jüngsten Städte Islands, wartet bereits auf Sie.

10. Tag: Seydisfjördur - Fährüberfahrt (Entfernung: 30km)
Verabschieden Sie Ihre Rundreiseleitung und winken Sie Island nochmal zu, während die Fähre Island gegen 11.30 Uhr wieder verlässt.

11. Tag: Auf See
Gerne bieten wir Ihnen ein besonderes Erlebnis an Bord an: Wie wäre es mit einer Kostprobe von färöischem Bier oder schottischem Whisky? Bei der Whiskyprobe genießen Sie vier verschiedene schottische Whiskysorten, die zusammen mit einigen Tapas serviert werden. Die Bierprobe lässt Sie in den Genuss von vier verschiedenen färöischen Biersorten kommen. Die Kostproben finden in der Lounge auf Deck 6 in einer entspannten und gemütlichen Atmosphäre mit Blick auf den weiten Nordatlantischen Ozean statt.

12. Tag: Ankunft Hirtshals - Heimreise
Ankunft in Hirtshals gegen Mittag. Anschließend fahren Sie durch Jütland, überqueren die Grenze nach Deutschland und kommen vorbei an zahlreichen schönen Städten, wie z.B. Hamburg. Die Stadtansicht wird geprägt durch zahlreiche Kirchen, darunter St. Michaelis ("Michel") – das Wahrzeichen der Stadt. Die Turmruine von St. Nikolai wurde als Mahnmal für den zweiten Weltkrieg erhalten.
REYKJAVÍK Wetter