Oberlausitz ins deutsche Hollywood Reisedatum: 22.04 – 25.04.2019 (4 Tage)

1. Tag: Anreise Bautzen und abendliche Stadtführung
Am Nachmittag erfolgt Ihre Anreise nach Bautzen. Sie beziehen Ihre Zimmer im Hotel, direkt im Herzen der Stadt. Vor oder nach dem Abendessen lernen Sie bei einem Stadtrundgang mit der Bautzener Türmerin die romantische Altstadt kennen.

2. Tag: Görlitz
Heute steht die Europastadt Görlitz auf Ihrem Programm. Beginn 09.00 Uhr ab Hotel. Während der Besichtigungstour lernen Sie die wunderschöne Altstadt kennen. Zahlreiche Baudenkmäler aus allen Stilepochen werden Sie während des Stadtrundgangs bestaunen. Ein Spaziergang in den polnischen Teil vervollständigt das Bild von der geteilten Stadt an der Neiße. Nach einer individuellen Mittagspause besteht die Möglichkeit die berühmte Sonnenorgel in der Peterskirche, das Heilige Grab oder das Museum schlesischer Geschichte selbst zu erkunden. Oder wie wäre es mit einem Abstecher ins Görlitzer Umland? Empfehlenswert ist der Besuch des Klosters St. Marienthal oder des Erlichthofes in Rietschen, bevor Sie die Rückfahrt nach Bautzen antreten. Am Abend genießen Sie ein rustikales Abendessen im nahegelegenen historischen Gasthaus Mönchshof in Bautzen. Abendessen hier um 19.00 Uhr.

3. Tag: Zittauer Gebirge mit Schmalspurbahnfahrt
Am heutigen Tag entführt Sie der Reisebegleiter in eines der kleinsten Mittelgebirge Deutschlands, das Zittauer Gebirge. Beginn 09.00 Uhr ab Hotel. Während der Rundfahrt entdecken Sie die wunderschönen und einzigartigen Umgebindehäuser der Region, malerische Kurorte und bizarre Sandsteinfelsen. Von Zittau, der Stadt im Dreiländereck, fahren Sie mit dem „Zug ohne jede Eile“ – einer über 100 Jahre alten Schmalspurbahn, früher die „Zittau-Oybiner-Jonsdorfer-Eisenbahn“ nach Oybin (Bahnfahrt ca. 11.00 Uhr). Im Kurort Oybin besteht die Möglichkeit zum individuellen Bummel und Aufenthalt. Anschließend geht die Fahrt zurück nach Bautzen. Dort werden Sie am späten Nachmittag den berühmten Bautzener Senf im Senfmuseum verkosten und können auch ein„scharfes“ Souvenir aus Bautzen erstehen. Das Abendessen im Hotel rundet den Tag ab.

4. Tag: Heimreise